AktuellMedienGästebuchLinks

Gästebuch

Hier können Sie uns einen Gästebuch eintrage hinterlassen.



20.12.2011 - Peter Böhmler (co2null.de)
Guten Tag sehr geehrte Besucher,

aufgrund von sehr hohem Spam musste das Gästebuch leider geschlossen werden.
Es wird bereits an einer Lösung gesucht es baldmöglichst wieder zur Verfügung zu stellen.

09.12.2011 - Hans Günther
Ich finde dies ist ein gutes Projekt. Nur weiter so...

16.12.2011 - Johannes Güntert (http://www.nie-mehr-benzin.de)
Das Konzept des modularen LINNIG-Antriebsstrangs ist perfekt! Noch nie war es so einfach, ein konventionelles Fahrzeug umzurüsten. Die amerikanische "Car-Conversion"-Idee wird damit professionalisiert!

Beim Hotzenblitz sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass man ihm ein neues Fahrwerk verpasst. Als ich den "alten" Hotzenblitz probefuhr, hatte ich noch den Eindruck, als würde ich in einer Seifenkiste fahren. Hier muss dringend am Fahrkomfort gearbeitet werden.

25.04.2011 - F. S.

Vier Jahre habe ich einen Hotzenblitz gefahren, den ich wegen Arbeitsplatzwechsel verkaufen musste.
Es freut mich, wenn dieses Fahrzeug heute
wieder vorne mit dabei ist mit einem neuen Antrieb. Die Hotzenblitzgeschichte werde ich interessiert verfolgen.

02.01.2011 - Helga u. Werner Klärlich
Sie sind bereits dem Trent großer Fahrzeughersteller entgegengetreten nach immer mehr Fahrzeugmasse. Mit wachsendem Wohlstand stieg unser Anspruch auf brennbare Energie, abhängig von unseren Freizeitaktionen, unserem Mobilitätsanspruch, unseren Reisegepflogenheiten, unserer Ernährungsweise und unserem Anspruch auf Luxus, verursachen wir entsprechend unseren Möglichkeiten 5Tonnen, 20Tonnen oder 30Tonnen CO2 jährlich. Meine Gattin und ich finden Ihren Lupo-Umbau deshalb beachtenswert, weiter so.

Weiter so, zur Aktivität von Frau Lena Reiner zum CO2 reduzierenden Thema „Fairer Handel“
Seit Internet können wir an den Folgen unseres Handels und handelns nicht mehr einfach vorbei schauen, z.B. an den jährlich/ weltweiten 100.000 Hungertoten, denen die Handvoll Reis und Wasser fehlt, während wir uns für ca. 3,-€ eine Pizza erwerben können, auf der die unterschiedlichen Zutaten in Summe über 40.000km angeliefert werden, unbewußt der CO2–Folgen für die Menschen der ärmsten Länder.

21.12.2010 - Lena Reiner (www.lenareiner.de)
Oh, wie toll!!! Das macht mir Mut, dass mein Lupo auch zum eLupo werden kann!!!

22.10.2010 - Frank Lehmann
Vielen Dank für den Hinweis auf diese Webseite. Zum Umbau und der professionellen Ausführung kann man nur Gratulieren. Nun wären noch Daten wie Reichweite Akkukapazität und Gesamtgewicht seht interessant.
Viele Grüße , Frank

10.07.2010 - T. Winzer
Sehr geehrter Herr Peter Böhmler,
seit einigen Wochen verfolge ich die Entwicklung des zweiten Lupos. Das Video vom Beschleunigungsvergleich
ElektroLupo neben dem 60PS-Lupo
ist so überzeugend, dass ich Ihnen an dieser Stelle ganz toll Gratulieren möchte.
Viele Grüsse
T.Winzer

Hier klicken, um einen Eintrag zu schreiben
1 2 Weiter